Weihnachtsfeier 2017

28 Nov 2017

Bewährte Traditionen pflegen, neue Traditionen begründen

Es gibt ein gutes Gefühl, wenn bewährte Traditionen für die Zukunft erhalten und gepflegt werden. Aber jede Tradition wurde einmal begründet. So geschehen im Jahr 2016 anlässlich des 70jährigen Bestehens unseres Ortsverbandes. Es trafen sich damals die Mitglieder zum Jahresende zu einem gemütlichen Jahresabschluss-Essen. Nicht große Reden wurden dabei geschwungen, sondern der persönliche Gedankenaustausch stand an diesem Abend im Vordergrund. Alle anwesenden Gäste haben diese zwanglose Zusammenkunft sehr genossen und so entstand der Wunsch, daraus eine Tradition zu entwickeln.

Deshalb trafen sich die CSU-ler nun im Restaurant Melanzana zu einer (vorgezogenen) Weihnachtsfeier. Ortsvorsitzender Oliver Simon freute sich über die große Anzahl der Gäste, bedankte sich bei seinem kurzen Jahresrückblick für die geleistete Arbeit vor allem während des Bundestagswahlkampfes. Besonders hervorgehoben wurden dabei die Frauen-Union und die Junge Union, die sich aktiv eingebracht hatten. Oliver Simon überbrachte auch den Dank des neu gewählten Bundestagsabgeordneten Michael Kießling.

Bei dieser Gelegenheit wurden auch zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Eine besondere Ehrung erfuhr das an Mitgliedsjahren älteste Germeringer Mitglied Hans Alger, das von Anfang an mit dabei war und somit auf über 70 Jahre Parteizugehörigkeit zurückblicken kann.

Vorgeschaltet war dem gemütlichen Teil des Abends eine ganz kurze Mitgliederversammlung. Sie war notwendig geworden, weil die bisherige stellvertretende Ortsvorsitzende Anja Kuttenkeuler aus beruflichen Gründen mit ihrer Familie Germering verlassen hat. Als ihr Nachfolger wurde auf Vorschlag des Ortsvorsitzenden der bisherige Beisitzer Dr. Marcus Breu einstimmig gewählt. Er hatte sich im Bundestags-Wahlkampf bereits an führender Stelle organisatorisch und persönlich stark eingebracht.

Mit dem komplettierten Vorstand kann es jetzt mit frischem Elan ins Neue Jahr gehen: Am 14. Januar 2018 wird beim Neujahrsempfang Susanne Hornberger, Chefredakteurin der Kirchenzeitung und ehemalige BR-Korrespondentin beim Vatikan, über ihre Gedanken zum Neuen Jahr sprechen. Eingeladen sind wie immer viele ehrenamtlich tätige Mitbürgerinnen und Mitbürger. Diese Traditionsveranstaltung, die die CSU seit dem Jahr 1986 pflegt, ist fester Bestandteil des Jahresablaufs in Germering.