Der neugewählte Ortsvorstand der Germeringer CSU hat für die anstehenden Kommunalwahlen Andreas Haas als Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters nominiert. Das Gremium sprach sich einstimmig für den 55-jährigen aus. Damit soll Haas, der seit 2008 als Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt amtiert, auf Wunsch seiner Partei eine dritte Amtsperiode anstreben. Die Oberbürgermeisterwahl in Germering findet mit den bayerischen Kommunalwahlen am 15. März 2020 statt.

CSU-Ortsvorsitzender Oliver Simon sagte:

„Andreas Haas ist ein fachlich exzellenter Oberbürgermeister, der hart für Germering arbeitet und immer den Ausgleich unterschiedlicher Interessen im Blick hat. Deswegen ist er bei den Bürgerinnen und Bürgern auch so beliebt. Zudem ist seine Bilanz hervorragend, da unter seiner Ägide viele Projekte in Germering realisiert wurden. Die CSU steht im kommenden Kommunalwahlkampf voll und ganz hinter ihm.“

Die Veranstaltung zur Aufstellung von Andreas Haas zum Oberbürgermeisterkandidaten findet voraussichtlich im Juli 2019 statt. Ihre Stadtratskandidatinnen und -kandidaten wird die CSU im September nominieren und zeitgleich das Wahlprogramm vorstellen.